Starte jetzt mit deinem Herzensprojekt!

Ich unterstütze dich bei deinen Texten.

Ingrid Elisabeth Herzig – Freie Lektorin (ADM)

Textbasiertes Content-Marketing

 

Buchprojekte

Unternehmenstexte

Buchbeschreibungen

Klappentexte

 

Buchprojekte im Selbstverlag

 

Expertenbücher

Businessbücher

Sachbücher

Ratgeber

 

Coaches

Businessautoren

Unternehmer:innen

Reisende

Held:innen

Coaching 1:1 und Feedback

 

Kreatives und konkretes Coaching  bei der Umsetzung deiner Inhalte im Buchmanuskript

Kontaktiere mich für ein unverbindliches kostenfreies Informationsgespräch.

Möglichkeit der Abklärung von Fragen zu deinem Buchprojekt.

 

Lektorat und Textbearbeitung

 

Prüfung und Korrekturen

Hinweise zur Textverbesserung

sprachlich und formel 

 

 

7 Gründe für ein Expertenbuch:

  1. Expertenstatus
  2. Treue Leser, treue Kunden
  3. Mittel- bis langfristiges Marketinginstrument
  4. Darstellung des eigenen Angebotes und Sichtbarkeit
  5. Reflexion zum eigenen Business
  6. Kostengünstiger, tiefer Einstieg und Kennenlernen
  7. Interessenten, die das Thema fasziniert
Selbstverlag

7 Gründe für ein Lektorat:

1. Texte,  die die Leser erreichen
2. In die Umsetzung kommen
3. Zeitersparnis durch effizientes Arbeiten
4. Fachliches Feedback und Beratung
5. Qualität wird immer wichtiger
6. Unterstützung beim roten Faden
7. Hilfe bei der Strukturierung der eigenen Gedanken

    Jeder Text ist anders.

     

    Ich versuche die Stellen wegzulassen, die meine Leser überspringen.

       (Eugenio Montale, italienischer Schriftsteller)

    Das Buch als Marketingstrategie

    COACHING UND LEKTORAT

    Buchprojekt zum Festpreis:

     

    • Inhaltliche Beratung zum Buch im Content-Marketing
    • Coaching und Lektorat
    • Entwicklung des Buchkonzeptes
    • Positionierung und Mehrwert im Text
    • Zusammenarbeit mit Fachexperten:  Cover, Design, Buchdruck und Buchmarketing-Mentoring

    Schreibe mir eine Nachricht oder vereinbare ein unverbindliches und kostenfreies Informationsgespräch.

     

     

     

    lektorat@texteherz.de
     

    Willst du dein Buch endlich schreiben und professionell veröffentlichen?

    An Texten muss man feilen, damit sie am Ende gut werden. Das kann dauern. In einem Verlag bei einem Roman schon mal ein ganzes Jahr. Das muss man erstmal sacken lassen: ein ganzes Jahr mit vielen Korrekturschleifen voller Anmerkungen, Streichungen und Änderungen des Lektors. Sogar Aufgaben sind dabei. Jedenfalls ist es sehr bunt.

    Okay, diese Zeit hast du nicht. Du möchtest bei deinen Kernkompetenzen bleiben. Aber dein Herzensthema muss jetzt in die Welt hinaus. Deine Texte sollen für deine Zielgruppe oder deine Wunschkunden spannend sein und gerne gelesen werden. Am besten erreichst du dies in Zusammenarbeit mit einem Textprofi. Geht klar. Lass uns darüber bei einem heißen Getränk reden. Ich nehme Kaffee.

    Lektoren helfen, Texte zu optimieren

    Coaching und Lektorat

    Jeder sollte sein Herzensbuch veröffentlichen!

    FAQ

    Anbei findest du eine kleine Themensammlung zum Lektorat.

    Sprich mich gerne darauf an.

    Was ist Content-Marketing im Buchbereich?

    Content-Marketing ist eine Technik, die auf den inhaltlichen Mehrwert für die eigene Zielgruppe im Businessbereich setzt. Ziel ist,  Leser zu treuen Kunden zu machen.

    Im Online-Marketing ist sie besonders im Social-Media-Bereich weit verbreitet. Bei der Anwendung der Technik im Expertenbuch ist eine hohe inhaltliche Qualität maßgeblich.

    Was versteht man unter Lektorat und Korrektorat?

    Im Korrektorat  werden Texte auf formale Fehler in der Grammatik, Rechtschreibung und Interpunktion überprüft. Ziel ist, ein möglichst fehlerfreies Manuskript zu erstellen.

    Ein Lektorat  ist ein erweitertes Korrektorat, das dem Autor oder der Autorin auch stilistische und  inhaltliche (Textverständnis) Verbesserungsvorschläge macht.

    Was ist eine Normseite?

    Eine Normseite ist eine Standardseite, die eine Honorarberechnung erleichtert.

    Ich orientiere mich an dem vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels und dem Verband deutscher Schriftsteller vereinbarten Normvertrag vom 1. Juli 1992:

    30 Zeilen zu jeweils maximal 60 Anschlägen

    Normseite à 1.500 Zeichen inkl. Leerzeichen

    Was sind Testleser?

    Testleser (auch Alpha oder Beta-Leser genannt) sind Bekannte oder Fremde, die dein Manuskript lesen und die bereit sind, ein Feedback zu geben. Sie sollten möglichst aus der Zielgruppe deiner Leser stammen.

    Was versteht man unter Sensitivity Reading?

    Sensitivity Reading: Prüfung auf unsensible Textstellen in Bezug auf unterschiedliche Themen und Randgruppen wie bspw. Gender, Stereotype, Neurodiversität, Geschlecht, Kultur, Migration und Gewalterfahrung.

    Bei sensiblen Themen empfiehlt es sich, Betroffene gegenlesen zu lassen.

    https://sensitivity-reading.de/

    In Bezug auf die geschlechtergerechte Sprache (Gender) sollte ein Vermerk erfolgen, wie der Umgang im Manuskript gehandhabt wird.

    Stereotype, Vorurteile und Umgangssprache werden in der Regel im Lektorat geprüft und kommentiert.

    Angebote:

    Klarheitsgespräch 1:1

     Kostenfreie Beratung

    Information und Beratung für dein erfolgreiches Buchprojekt im Selfpublishing.

    Wobei benötigst du welche Unterstützung?

     

    Coaching

    Premium-Lektorat für dein Buch

    Aus Stroh Gold spinnen! 

    Entwicklung des Manuskriptes.

          • Mehrwert im Text
          • logisch-narrative Struktur
          • kreative Techniken
          • Marketingwerkzeuge

    Lektorat

    Buchprojekte und Fachtexte 

    Arbeit am Manuskript für gut lesbare  und spannende Texte, die deine Leser fesseln.

    Mit Prüfung auf Sprache und Formalien.

    Never forget why you started!

    Diese Website nutzt notwendige Cookies, die helfen, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen.